Summerrain - Fantasy Rpg

Manchmal ist es Zeit zu gehen, alles liegen zulassen und Lebewohl zu sagen. Manchmal fühlen wir es einfach: Wir sterben. Ist es wirklich ein Ende? Nein, denn eine andere Welt geht nun weiter. Bist du bereit den Preis zu zahlen?
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Garten Eden

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Yuu&Rees

avatar

Anzahl der Beiträge : 62250
Anmeldedatum : 11.04.10

BeitragThema: Re: Garten Eden   Mo Mai 10, 2010 10:48 pm

"Dann müsse wir aber irgendwie r-runter. Meine zweite Mama ist noch bei den Irdischen."

_________________

Und alle Lichter erlöschen
Siehst du diese Dunkelheit?
Sie ist Mein
Nur Mein
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Raiko

avatar

Anzahl der Beiträge : 62303
Anmeldedatum : 12.04.10

BeitragThema: Re: Garten Eden   Mo Mai 10, 2010 10:53 pm

"Hmmm...Gabriel-sama?", rief sie und wartete.
Wenn er Lust hatte und nichts zu tun, würde er antworten...hoffte sie zumindest.
"Was ist denn jetzt schon wieder?"
"Würdest du uns für ein paar Stunden runter lassen?"
Sobald sie den Satz beendet hatte, verschwanden sie schon.

Ortswechsel: Dorf/Straßen und Gassen

_________________

"Dunkelheit erhebt sich, wenn die Stille stirbt."

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yuu&Rees

avatar

Anzahl der Beiträge : 62250
Anmeldedatum : 11.04.10

BeitragThema: Re: Garten Eden   So Jul 25, 2010 11:58 am

(Zimmwe 206)


Rees am Krag gepackt ah Yuu sich um.
"Narzriel!"
Der Junge tauchte vor ihm auf.
"Ja Nii-san?"
"Es ist so weit."
Ad sah auf den zappelnden Rees.
"Tobit? Mirael, Darel, Zel, Fel!"
Die fünf Engel tauchten auf und Yuu lies Rees los.
"Ich werde dann gehen, das ist nicht mehr mein Ort."
Ad legte den Kopf schief.
"Grüße deine Frau."
"Hai." (---> Zimmer 206)
Inzwischen wurde Rees schon von Darel zu Boden gedrück.
"Schön unten auf den Kinn bleiben, Kleiner."
Der Naragami wimmerte auf. Die Berührung tat weh!
Fel legte ihm die Hand an den Hinterkopf und das reichte schon um ihn unten zu halten.
Ad setzte sich in die Hocke vor ihn.
"Eigentlich machen das sonst immer die Nonnen, aber du hast keine, stimmts?"
Rees wollte ihm antworten, doch das ganze ging in einem Schrei unter als sie ihm das Fleisch aus dem Nacken schnitten.
Zitternd krallte er ich in den Boden. Das war noch größerer Schmerz als er je glaubte zu spüren zu bekommen.
Unbeirrt machten die Engel weiter und Narzriel stand wieder auf.
"Ich bin dann noch eine Weile weg. Schickt ihn danach wieder runter."
"Hai", sagte Fel und besah sich wieder die Wunde.
"Bringt das Metall!", rief Zel und Mirael brachte eine Stahlschüssel, die eine Einkerbung besaß, in der das flüssige Gold war.
Rees erlitt einen Panikanfall. Er versuchte nun wegzukrabbeln doch zwei Finger an seiner Schläfe liesen ihn zitternd zu Boden sinken.
Dann begann er eigentlich nurnoch zu schreien und biss sich in die Faust als das Gold 1,5cm in die offene Wunde gegossen wurde um eine Heilung zu verhindern.
Er wusste nicht mehr wie lang er auf den Boden gepresst wurde doch irgendwan war das Gold einigermaßen abgekühlt und sie liesen ihn laufen.

(Leuchtturm)

_________________

Und alle Lichter erlöschen
Siehst du diese Dunkelheit?
Sie ist Mein
Nur Mein
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Garten Eden   

Nach oben Nach unten
 
Garten Eden
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Innenstadt - Kirschblüt Garten
» altes japanisches Haus mit großem Garten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Summerrain - Fantasy Rpg  :: Nara&Sora :: Paradies-
Gehe zu: