Summerrain - Fantasy Rpg

Manchmal ist es Zeit zu gehen, alles liegen zulassen und Lebewohl zu sagen. Manchmal fühlen wir es einfach: Wir sterben. Ist es wirklich ein Ende? Nein, denn eine andere Welt geht nun weiter. Bist du bereit den Preis zu zahlen?
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Yukari -- auf ein Neues

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Yukari -- auf ein Neues   Mi Apr 14, 2010 9:04 pm

Steckbrief

Name: Da sie so früh von ihrer Familie weg musste, hat sie ihren Nachnamen nicht gelernt. Im Waisenhaus hat man ihr keinen Nachnamen gegeben.

Vorname: Yukari

Alter: 17

Rasse: Elfe

Herkunft: Waisenhaus in Japan / andere Dimension xD

Familie: Es gab mal eine Familie – aber nur kurz. Dazu gehörten ihre Mutter, ihr Vater und eine große Schwester. Was mit ihnen ist, weiß Yunira nicht , denn sie wurde einfach zu früh von ihnen »getrennt«.

Gefährte: Niiiiiemand.

Geschichte: Es ist keine lange Geschichte – in dem Leben eines jungen Mädchen ist meistens noch nicht reichlich viel passiert, so auch bei Yukari. Allerdins gibt es einige Aspekte, die ihr Leben auch fortan weiterhin prägen würde, so werden diese hier auch aufgeführt.
Als sie klein war, und noch bei ihrer Familie lebte, war alles in Ordnung. Sie war eine völlig normale, kleine Elfe, mit relativ geringer Magieausprägung – im Vergleich zu anderen in ihrem Alter – aber dafür erstaunlichem Intellekt. Aber als sie schließlich drei Jahre alt wurde, ging ein Experiment der größeren Schwester schief – was düstere Schatten aus der Unterwelt und den Zwischenwelten befreite.
Die Schatten waren beinah unbesiegbar, hatte keine Schwachstellen... allerdings konnte man sie bannen.
Es versammelten sich die größten Magier der Elfen und beschworen einen mächtigen Zauber, der die bösen Schatten in einem Monstrum vereinten, der die Gestalt eines großen, schwarzen Wolfshundes vereinten. Die Tatsache, dass man etwas in jemandenbannen musste, störte – und da die größere Schwester nicht in Frage kam ( sie musste das letzte Siegel setzen, da sie es selbst verschuldet hatte... ) und jemand aus der Familie büßen musste, musste Yukari dran glauben.
Die Familie und die Elfen wollten nichts mehr mit ihnen zu tun haben – und schickten sie in unsere Dimension, wo sie in ein japanisches Waisenhaus kam.
Dort traf sie auf Daisuke.
Daisuke war zwar ein schüchterner, kleiner Junge, aber er war der einzige, der auf dieses fremdartige, kleine Kind zuging, und so wurden Yukari und Daisuke schnell Freunde – die besten, wenn man so sagen darf. Sie gingen durch Dick und Dünn, legten sich gemeinsam mit den härtesten Gegnern an (hier: kleine, dicke, ältere Kinder) und boxten sich so durch ihr Leben.
Als wäre es nicht genug, als Waise leben zu müssen, so war das Waisenhaus nicht mit dem freundlichsten Personal ausgestattet.
Das Essen war immer schlecht, die Ausstattung war miserabel und es mangelte an Ecken und Enden. Die meisten Kinder erkrankten oft, einige starben sogar, weil sich keiner die Mühe machte, einen Arzt zu rufen. Daisuke und Yukari blieben glücklicherweise von den gefährlichsten Krankheiten verschont. Aufgrund ihrer Andersartigkeit allerdings mussten sie sich einiges von den Erziehern gefallen lassen, was nicht mit rechten Dingen zuging: wenn ihnen etwas zuwider war, bekam man manchmal schonmal mehr als nur eine Backpfeife.
Eines Tages war ihr Pechtag. Gemeinsam mit Yukari mussten sie den Tisch abräumen – dieser war von Holzwürmern zerfressen und er wackelte schon seit jeher gefährlich. Doch als Daisuke gerade einen Teller herunter nehmen wollte, brach der Tisch ein, und kippte, aufgrund der Belastung seines Körpers (er musste sich auf den Tisch stützen, um heran zu kommen) begrub er schließlich das Kind.
Yukari war einen Moment geschockt, zu erschrocken, um zu reagieren. Erst die gewimmerten Hilferufe brachten sie zurück in die Wirklichkeit, und ließen sie loslaufen, um Hilfe zu holen.
Die Erzieher holten Daisuke natürlich schnell heraus – aber anstatt ihn zu trösten, gab es üble Schimpfe, und wieder und wieder holten sie mit ihren Gürteln aus, um ihn zu bestrafen, dass er Tisch und Besteck kaputt gemacht hatte.
Yukari, die nur weinend daneben gestanden hatte, hatte schon immer gespürt, dass Daisuke ebenfalls nicht ganz normal war – und nun zeigte sich auch, warum.
Sie konnte nicht so schnell gucken, da implodierte er förmlich und eine Welle Dunkelheit schwappte aus ihm hervor. Die Erzieher wurden einfach von dunklen Schatten verschlungen.
Das Waisenhaus folgte den Erziehern, und Yukari konnte gerade so fliehen. Daisuke folgte ihr völlig verwirrt und entkräftet.
Yukari und Daisuke mussten fortan auf der Straße leben. Es war nicht einfach, aber sie bekamen immer wieder Hilfe von Passanten, und einige bemühten sich sogar, ihnen immer wieder einen Unterschlupf zu gewähren, und sie an einer öffentlichen Schule anzumelden.


Kampf: Yukari kämpft nicht gerne, außerdem wüsste sie auch gar nicht, wie. Wenn sie es müsste, könnte sie sich sowohl im Nahkampf behaupten, als auch dadurch, aus der Ferne Magie anzuwenden.

Fähigkeiten: Sie kann allmögliche Magie anwenden. Die Spannweite ist gewaltig – Feuer, Wasser, Wind, Elektrizität, Nebel, Dunkelheit, Flüche, Heilmagie... aber sie ist nicht wirklich darin bewandet, hat nur Grundkenntnisse – und die nur schlecht. Ihre wahre Stärke liegt in der normalen arkanen Magie, die, die man von Zauberern nun mal kennt ( Dinge bewegen, herbeizaubern, etc. ^^ )

Besonderheiten: Wie erwähnt: sie ist eine magisch begabte Elfe aus einer Paralleldimension xD

Aussehen: Yukari ist eine hübsche, recht schlanke Elfe, mit spitzen Öhrchen und einem bezaubernden, schüchternen Lächeln

Größe: 1,70m

Haare: Braune, hüftlange Haare, die sie meistens offen trägt.

Augen: Helle, braune, freundliche, unschuldige Äuglein ^^

Besondere Merkmale: Spitze Ohren ^^

Bild:
Siehe Avatar, Baby!
Nach oben Nach unten
 
Yukari -- auf ein Neues
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Neues vom Wolf
» neuer lebensabschnitt
» Rebound? HILFE! // Auf ein Neues!
» Keine Extra-Gebühren für Pfändungsschutzkonto
» Tipps für neues Glück. Zweifel ihrerseits durch Ärger mit ex

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Summerrain - Fantasy Rpg  :: Schwarzes Brett :: Charakteranmeldung-
Gehe zu: