Summerrain - Fantasy Rpg

Manchmal ist es Zeit zu gehen, alles liegen zulassen und Lebewohl zu sagen. Manchmal fühlen wir es einfach: Wir sterben. Ist es wirklich ein Ende? Nein, denn eine andere Welt geht nun weiter. Bist du bereit den Preis zu zahlen?
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Das Musik Zimmer

Nach unten 
AutorNachricht
Shouta Kobayashi

avatar

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 12.04.10

BeitragThema: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 1:58 pm

Das hier ist das Musik Zimmer.

_________________
[/url]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shouta Kobayashi

avatar

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 12.04.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 2:03 pm

(Mensa)

Vor sich her summend, öffnete Shouta die Türe zum Musik Zimmer. Mit mehr oder wneiger erstaunen, schaute er sich um. Es waren relativ mehr Schüler anwesend als er dachte. Elfen, Katzen-dämonen, ein Paar Magier also Menschen. Die Bankreihen waren hinten höher als vorne zur Tafel gewand. Shouta pflanzte sich in die mitte der vorletzten reihe und winkte Nami und Tsuna zu sich.
"Oi! Ihr zwei kommt setzt euch hin."
Wieder schaute er sich um und sah vor sich eine schöne Blonde Elfe, sofort beugte er sich vor und fing ein gespräch mit ihr an.

_________________
[/url]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tsunayoshi Sawada

avatar

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 31.07.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 2:20 pm

Kommt von Mensa

Auch Tsuna betratt den Raum und sah sich gelangweilt um.
Das wird also mein erster Schulttag wie langweilig.
Dann sah er zu Shouta er hoch gegangen war und ging auch zu den hinteren Reihen.
Dort setzte er sich an einen der beiden freien Plätze neben Shouta und
stutze sogleich gelangweilt den Kopf ab.
Hoffentlich wird das nicht zu langweilig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nami Hanimaji

avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 25.07.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 2:47 pm

Nami war den beiden gefolgt und musste genervt seufzen, als sie schon so viele Schüler sah. Plötzlich stand sie alleine unten am Eingang und musste sich erst einmal umsehen, wo die beiden Jungs hingegangen waren. Dabei konnte sie auch gut die anderen Schüler begutachten, bis sie sie schließlich fand.
Die Blonde ging nach oben und setzte sich auf den anderen Platz. „Gibt ja nicht viele gut aussehende Leute….“, murmelte sie leise, zog ihre Beine wieder rauf auf den Stuhl und winkelte sie zu einem Schneidersitz an. „Wir brauchen noch nen Stuhl, für Miharu.“, stellte sie fest.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miharu Yutsune

avatar

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 13.04.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 2:58 pm

(Rektoren Zimmer)

BAM! Miharu knallte die Türe auf und schaute sich um. Natürlich war nun stille iengekehrt. Welche dumme Tuss knallt denn die Türe auf, so das sie fast aus den Angeln flog? Naja Miharu eben. "Minaaaaaa-saaaaan~" die weißhaarige winkte den anderen zu und lief auf sie zu.
"Mein gott..schau dir mal diese eingebildete inu-Youkai an...wie die Läuft, und was hat sie denn da bitte hinter sich her schleifen?

"Das geht ja mal gar nicht, Die andere Stinkt ja bis zum Himmel. Findet ihr nicht auch?", lautes Geschnatter erfüllte die Luft.
Wer hätte es gedacht. Eine Gruppe Mädchen stand etwas weiter weg von Miharu und Likah und warfen ihnen giftige Blicke zu.
"Nande kore?....nervensägen..," Miharu schaute zu den Mädels und dann zu Likah.
"Likah~ siehst du denn Jungen mann mit den feuerroten Haaren und der Augenklappe da hinten? Und die zwei anderen die bei ihm sitzen? Das ist mein Cousin und meine freunde Nami und Tsuna.Geh zu ihnen und warte da auf mich. Sie sind ganz nett. Ich muss hier ganz kurz was regeln Ja?"
Miharu schubbste Likah mit sanfter gewalt in richtung Shouta und lächelte ihr hinterher.
Mit einem ruck drehte sie sich dann um und steuerte auf die Mädchen zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Likah

avatar

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 31.07.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 3:03 pm

Likahs empfindliche Ohren schmerzten, als Miharu so deftig die Tür aufbretterte. Sie rieb sich eines, mit der anderen Hand wurde sie weiter unaufhaltsam durch die Gegend gezogen. Allerdings folgte sie aufmerksam Miharus Winken und musterte ihre Freunde. In dem Ohr, das sie sich rieb setzte ein nervötender Tinitus ein, aber mit dem anderen hörte sie ausgezeichnet, was dort ein paar Mädchen tuschelten. »Was...«, machte sie nur kurz verdutzt und schon setzten ihre Instinkte wieder ein. Leise begann sie zu knurren, erwischte sich dann aber selbst dabei. Sofort verstummte die Gestaltwandlerin wieder. Ich muss mich beherrschen! Und mich an die Vorraussetzungen halten. Also nickte sie Miharu zu und machte sich zögerlich auf den Weg zu den genannten Personen – nicht ganz ohne Miharus Einwirken durch ein beherztes Schupsen – und blieb dann zaudernd vor ihnen stehen.
»... entschuldigt. Hallo.« Hilfesuchend drehte sie sich wieder um und suchte mit dem Blick nach Miharu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shouta Kobayashi

avatar

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 12.04.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 3:08 pm

Shouta wusste schon längst das seine Cousine auf den Weg war. Man konnte sie wortwörtlich 'Spüren' und dann auch hören.
Lanngsam schweifte sein Blick zu der Weißhaarigen, wie sie das Zimmer durchquerte und dann mittendrinn halt machte. Der Grund waren eindeutig diese Mädchen da hinten, die es einfach nicht lassen konnten zu lästern. Naja sie werden ja schon sehen was sie davon haben Miharu sauer zu machen...
Er wendete seinen Blick auf das Schwarzhaarige Mädchen vor sich. Sofort weiteten sich sein Auge. So....Unschuldig... O.O"Hallo. Bist du eine Freundin von Miharu?" Shouta legte seinen Kopf schief und lächelte Likah freundlich an.
"Wenn ja, setz dich doch. Wenn nicht, setz dich trotzdem!", Shouta zeigte mit dem Daumen an den Freien platz neben sich.

_________________
[/url]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tsunayoshi Sawada

avatar

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 31.07.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 3:14 pm

Kann sein wieso erwähnst du das Nami? sagte er zu der Blonden.
Nun kam auch schon Miharu mit einer Fremden reingestürmt.
Nun kamm aber diese Fremde auf die frei zu wahrend Miharu wohl was zu erledigen hatte.
Ciaossu sagte er zu der Fremden als begrüßung.
Mehr brauchte er eigentlich ja auch nicht sagen das übernahm ja Shouta bereits.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nami Hanimaji

avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 25.07.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 3:28 pm

Nami winkte Miharu kurz zu, als sie in das Zimmer platzte. Dann sah sie aber schon ein Mädchen auf sie zu kommen. „Hallooooo, ich bin Nami!“, stellte sich die Blonde auch gleich vor, während sie von ihrem Stuhl aufsprang und sie herzlich umarmte.
„Eh, Shouta du Arsch, das ist mein Stuhl.“, meinte sie zu dem Rothaarigen und holte dann vom Nachbarstisch noch zwei Stühle hinzu.
„So, jetzt kannst du dich setzen!“ Nami nahm das Mädchen an den Schultern und drückte sie dann auf einen der Stühle. Danach setzte auch sie sich wieder auf ihren Stuhl wie zuvor.
„Wie heißt du denn?“, wollte sie dann wissen und sah gespannt zu dem Mädchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miharu Yutsune

avatar

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 13.04.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 3:40 pm

Miharu war wärend dessen bei den Mädchen angekommen.
"Was willst du denn hier? Geh zu deinen Freunden," gab eine Blonde Kitsune von sich. Die anderen mädchen hatten sich um sie verteilt.
Das geht hier ja zu wie im Knast...dachte sich Miharu und strich sich eine Strähne aus dem Gesicht.
"Ich will nur wissen was ihr vorher so rumgeblubbert habt. Ich konnte es nicht richtig verstehen."
Miharu fixierte die Mädels mit ihrem Blick und wartete Seelen ruhig auf eine Antwort ab. Man sollte vielleicht erwähnen, das Miharus Aura erneut auf 180 Schoss. Hoffen wir mal das ihr Blutdruck unten bleibt. "Tze! Als könntest du uns Angst machen...Hündin..", nuschelte eine Braunhaarige links von Miharu.
"Verschwinde gefälligst! Du stinkst nach reudigem Köt-" die Blonde Kitsune bewegte sich keinen Zentimeter mehr. Sie konnte auch nicht mehr sprechen weil eine Waffe in ihrem Mund steckte und Miharus Finger war am abzug.
"Das hier ist eine CZ 75, klein aber fein, handlich und supper zum Tragen für ein Mädchen wie mich und super zum erschießen von Mädchen wie dich!.
Liebe Kutsune-chan, wolltest du irgendetwas sagen? Irgendetwas..mit reudigem...?"
Die Blonde schüttelte den Kopf und hob die Hände. "Gut...." Miharu zog die Waffe aus ihrem Mund, wischte sie mit einem Tuch ab und befästigte sie wieder an ihrem Oberschenkel. "Wie kannst du es Wagen mich mit einer Waffe zu bedrohen?!" Hinter Miharu baute sich die Blonde Füchsin auf. Wie ein Monster mit Rotfunkelnden Augen schaute sie in das gesicht von Miharu. Was will sie jetzt schon wieder?
"DAS WIRST DU BE-" Mit einem Faustschlag ins Gesicht landete die Blonde in der Wand.
"Echt...nervend...," MIharu zuckte mit den Schultern und lief dann Seelenruhig zu Likah und den anderen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Likah

avatar

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 31.07.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 3:51 pm

Likah schreckte auf, als sie plötzlich angesprochen wurde. Sie fuhr auf dem Absatz herum und starrte den Cousin von Miharu an. »J-ja! Ich bin eine Freundin von Miharu!« Sogleich war auch schon da der nächste, der irgendetwas sagte. Eh? Ciaossu?... Ist das Italienisch? Kommt dem nahe... Likah beeilte sich, sich vor dem Jungen zu verbeugen und stotterte: »B-Buon giorno!«
Und schon folgte der nächste Gesprächsteilnehmer. Stühle wurden durch die Gegend geräumt, es wurde ein wenig geflucht und dann wurde sie aufgefordert, sich zu setzen. Oder eher: sie wurde gezwungen sich zu setzen. Also setzte sich Likah, nun schon rötlich angelaufen, auf den angebotenen Stuhl. Die Situation überforderte sie!
»M-mein Name ist... Likah!«, brachte sie hervor und wandte sich wieder der Suche nach Miharu zu, die sie für sehr wichtig erachtete. Mit ihren guten Ohren hörte sie, jetzt, da sie sich konzentrierte, ganz genau, was Miharu da mit den Mädchen besprach. »S-Sollten wir ihr nicht h-helfen?«, fragte sie leise, wagte es aber nicht den Blick abzuwenden. Doch schon spielte sich eine Waffe auf die Liste der Favoriten und Likah erstarrte zu einer Salzsäule. Was... was geht denn hier ab? q_q
Als Miharu dann wieder kam, fiel ihr ein Stein vom Herzen. Sie sprang auf und umarmte die Inu-Youkai. »Ich habe mir Sorgen gemacht!«, rief sie laut und wollte Miharu schon fast nicht mehr loslassen. Allerdings ließ sich Likah dann doch wieder auf ihren Stuhl fallen, als sie ein paar Blicke auf sich zog.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Shouta Kobayashi

avatar

Anzahl der Beiträge : 249
Anmeldedatum : 12.04.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 3:59 pm

Sehr belustigt schaute er sich das ganze Schauspiel an. Miharu liebte es mit ihren Gegnern zu Scherzen und sie dann nur 'Fast' umzubringen. Mit noch mehr belustigung, sah er den restlichen Mädchen zu, wie sie angestrengt versuchten die Kitsune aus der Wand zu kratzen.
"Oi Miharu, da hat dich aber jemand lieb gewonnen," sagte er grinsend und schaute zu Likah herunter. "Eh? jaaaa Ihr habt Likah schon kennengelernt oder? Gut!" Miharu grinste Likah an und hob den Daumen.
"Schön das du diesmal nicht übertrieben hast. Ich bin stolz auf dich!" er wurstelte Miharu druch die haare und zog sie dann neben sich an den Freien Platz.

_________________
[/url]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tsunayoshi Sawada

avatar

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 31.07.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 4:07 pm

Tsuna beobachte derweil auch was sich mit Miharu und den komischen anderen Weiber abspielte.
Das könnte doch etwas interessanter werden hier.
Dann sah er wieder zu Likah die ihn mit etwas italiennisch glänzte und nickte ihr kurz zu.
Als sie sich dann aber vorstellte tat er es auch einfach mal warum auch nicht.
Freut mich Likah mein Name ist Tsunayoshi Sawada aber spreche mich liber mit Tsuna an.
Und nein das schafft sie schon allein.

Und da tauchte Miharu auch schon wieder bei ihnen auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nami Hanimaji

avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 25.07.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 4:19 pm

Nami bekam alles nur leicht am Rande mit. Sie wusste ja, wie stark Miharu war, also brauchte sie sich auch keine weiteren Sorgen machen.
Und ein weiteres Mal wurde die Tür aufgerissen. Ein recht gutaussehender und junger Lehrer trat in die Klasse und stellte seine Tasche auf dem Pult ab. Viele Mädchen begannen zu tuscheln und zu kichern. „Vielleicht wird der Unterricht ja doch ganz interessant.“, stellte sie grinsend fest. „Oder aber er ist Shizo und gestört…“, fügte sie jedoch noch hinzu.
„Aufstehen und begrüßen!“, forderte er dann alle auf.
//Als ob ich noch mal aufstehe, wenn es doch grad so bequem ist…//, dachte sie sich und beugte sich vor zum Tisch um sich an diesen anzulehnen und noch kleiner zu werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miharu Yutsune

avatar

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 13.04.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 4:23 pm

"YOSH!" Miharu stand auf, zog Shouta am Ohr mit hoch und grüßte dann mit den anderen.
"Ohayo Gozeimas!," murmelte MIharu mehr zu sich selbst und Shouta lallte nur ein 'Tach', wärend er sein Ohr rieb. "Zieh doch nicht so fest Mi-chan!" "Ja Bla bli blubb." Schon sahß das Mädchen wieder.
Shouta machte es ihr nach und setzte sich wieder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Likah

avatar

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 31.07.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 4:29 pm

Die Gestaltwandlerin verfolgte den Dialog zwischen Cousin und Cousine mit großem Erstaunen. Miharu war also eine ... Schlägerbraut?! Das konnte sie sich allemal nicht vorstellen! Allerdings...
Sie wollte noch auf Tsuna reagieren, doch da kam auch gleich der Lehrer in die Klasse.
Likah beeilte sich ebenfalls, aufzustehen und rief, gemeinsam mit dem Chor, ein »Guten Morgen!« in die Runde. Mit leicht entsetztem Blick schielte sie zu Miharu, die da einfach ihren Cousin am Ohr zog.
Sie schlug die Hände vor den Mund, um einen Aufschrei zu unterdrücken und setzte sich, so schnell es ging, wieder auf ihren Stuhl. »Miharu...!«, stieß sie aus, »Du tust ihm doch weh!«
Dann blickte sie zu Nami. »W-Wieso bist du denn nicht aufgestanden? Macht man denn nicht, was der Lehrer sagt, wenn man auf einer Schule ist? Das verwirrt mich!« Hilflos sah sie wieder zurück zu Miharu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tsunayoshi Sawada

avatar

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 31.07.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 4:34 pm

Nun kam auch schon der Lehrer rein und sofort flogen verliebte Blicke durch den Raum.
Aha nicht nur die Kerle sind Peinlich die weiber also auch interessant naja mehr oder weniger.
Dann sollte sie auch schon alle aufstehen und die meisten taten dies auch.
Außer er und Nami die sitzen blieben.
Sagen wir es so nicht jeder hält es für nötig zu hören.

Warum sollte ich auch aufstehen habe besseres zu tun z.B rum sitzen und mich langweilen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nami Hanimaji

avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 25.07.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 4:44 pm

„Das sind nur Lehrer…die tun einem schon nichts. Außerdem ist es gerade viiieel zu bequem hier zu sitzen, weißt du?“, versuchte sie Likah zu erklären und sah nur kurz zu Shouta. Sie hatte ihn als Waschlappen kennengelernt und anscheinend war er dies wohl doch wirklich. „Waschlappen ….“, meinte sie leise zu ihm und richtete dann ihren Blick nach vorne.
Der Lehrer versuchte der Klasse mehr oder weniger irgendetwas von Musikgeschichte zu erklären. Wie der Be-Bop erstanden ist, seine traurigen Hintergründe usw.
„Als ob wir das nicht schon längst alles wüssten…“, mumelte sie leise vor sich hin und bettete schließlich ihr Gesicht in die Arme.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miharu Yutsune

avatar

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 13.04.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 4:49 pm

"Eh?..Ach was Likah, Ich tuh ihm nicht weh," streitete MIharu winkend und lachend ab.
"Hätte ich ihm nicht am Ohr gezogen, wäre er stizen geblieben und eingepennt. So ist der Affe nun mal." " Das Überhör ich jetzt einfach mal..", murmelte Shouta. Miharu beugte sich etwas zu Likah . "Wen Shouta es nicht schafft sich richtig zu benehmen, bekomt er wieder Ärger...das will ich nicht," nuschelte sie und sah über ihre Schulter zu Shouta. Der hatte wieder jemand neues Kennengelernt und machte ihr gerade Komplimente zu ihrer Frisur. "Aber langsam frage ich mich...ob er lieber doch bestraft werden sollte..."
Sie hob die Augenbraue und wendete sich wieder Likah zu. "Na verstehst du den Unterricht?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Likah

avatar

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 31.07.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 4:58 pm

»Es ist doch ein Geschenk, lernen zu dürfen?«, merkte Likah auf Tsunas Aussage hin an, »Ich war noch nie auf einer Schule! Und schaut, was er sich für Mühe macht. Nur wegen uns!«
Sie hörte aufmerksam zu und brannte sich alles ins Gedächtnis, weil sie keinerlei Papier und Stift bei sich hatte. Likah wandte sich, in einer kurzen Pause, in der der Lehrer etwas an die Tafel schrieb, zu Nami und protestierte: »Lehrer sollen einem ja auch nichts tun, sondern einem etwas beibringen. Und das tun sie doch!« Verzweifelt verfolgte sie wieder den Unterricht. Wie kann man nur so undankbar sein?, fragte sie sich im Stillen und beschloss, dass Nami, Tsuna und Shouta – so als Banausen – lieber nicht in ihren engeren Freundeskreis kommen sollten. Nicht, dass sich ihre Art noch abfärbte! Immerhin musste Miharu so hart darum kämpfen, dass Likah auf die Schule durfte... Da konnte das Mädchen doch nicht alles wegen falschen Freunden aufs Spiel setzen!
»Wenn du das schon weißt... Warum... warum bist du dann auf der Schule?«, fragte Likah leise und warf einen schnellen Blick zum Lehrer, um ja keinen Ärger zu verursachen.
Als Miharu wieder sprach, wurde Likah wieder ruhiger. Ihr vertraute sie.
»Ja, er soll keinen Ärger bekommen. Er sollte froh sein, dass er dich hat!«, flüsterte Likah freudig und hörte wieder schweigend dem Lehrer zu.
Beiläufig stellte sie fest, dass Shouta ein Mädchen ablenkte. »Das solltest du nicht tun. Sie muss lernen!«, sagte Likah und beeilte sich wieder, möglichst aufmerksam dem Unterricht zu folgen. Ja nichts verpassen! Miharu keine Schwierigkeiten machen!
»Und ja, ich verstehe es. Ist ja nicht schwer, oder?«

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tsunayoshi Sawada

avatar

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 31.07.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 5:05 pm

Alles was ich brauche habe ich bereits von meinen privatlehrer gelernt.
Ich bin aus anderen Gründen hier her geschickt worden.

War seine Antwort auf Likahs kommentar.
Nun kramte er aber nach etwas in seinen Hosentaschen herum und holhte einen kleinen
Drahtlosen Schwarzen Kopfhöhrer raus den er sich ins Rechte Ohr schob so das man den nicht mehr
wirklich erkennen könnte.
Jetzt lehnte er sich zurück und schaltete leise Musik an.
Die Kopfhörer waren zwar nicht dafür gedacht aber egal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nami Hanimaji

avatar

Anzahl der Beiträge : 216
Anmeldedatum : 25.07.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 5:26 pm

„Ebenfalls.“, meinte Nami nur zu Tsunas Aussage hin und seufzte kurz auf. Dieses Mädchen schien wirklich lernen zu wollen. Da war sie hier garantiert falsch.
„Ich bin hier um benehmen zu lernen, was jedoch nicht wirklich scheint zu klappen. Und Außerdem zahlt Shouta für das Internat. Sie werden ihn schon nicht rauswerfen, sonst würde ihnen eine gute Geldquelle fehlen, mach dir also keine Sorgen.“, versuchte sie sie zu beruhigen und setzte sich dann auf.
„Eh, Herr Lehrer!“, rief sie dann durchs Klassenzimmer und wedelte ein wenig mit ihrem Arm.
„Ja, was gibt’s?“, fragte er mit einer gezogenen Braue nach und ging ein paar Schritte von der Tafel weg in Richtung der ganzen Tische.
„Wir sind doch in Musik. Warum also machen wir nicht Musik?“
„Weil man den historischen Hintergrund wissen muss, wenn man die Musik wirklich verstehen will!“, schwärmte er leicht.
„Und was ist, wenn man es schon weiß?“, fragte die Blonde weiter und sah dem Lehrer direkt in die Augen. //Schöne Augen hat er auf jeden Fall.//, musste sie dabei feststellen.
„Dann wird das ganze wieder aufgefrischt.“
„Mein Hirn ist aber frisch! Sehen sie?“, demonstrativ nahm sie ihre Hand, legte sie auf ihren Kopf und zog ihren Kopf in die Länge, sodass man dort nur Wasser sehen konnte.
„Ijah…sehr schön, Miss...?“
„Hanimaji. Gibt es hier nicht einen Nebenraum mit Instrumenten? Das wäre doch viel spannender!“, hielt sie weiter fest, als ihr Kopf wieder normal aussah. In ein paar Ecken des Klassenzimmers konnte man Leute lachen hören. Anscheinend scherzte hier nicht oft jemand mit den Lehrern.
„Miss Hanimaji, entweder Sie machen jetzt mit, oder Sie verlassen meinen Unterricht!“
„Zweiteres!“, rief sie freudig auf und sprang von ihrem Stuhl auf. Dann ging sie langsam nach unten. Die Blicke der Schüler ruhten gespannt auf ihr. „Ach ja, und Herr Lehrer? Sie haben schöne Augen. Aber ansonsten sind sie ein ganz schöner Fail.“, meinte sie grinsend, als sie dicht an ihm vorbei gegangen war und ging dann weiter pfeifend aus dem Klassenzimmer.

OW: Garten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Likah

avatar

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 31.07.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 5:46 pm

»Ihr wisst gar nicht, wie gut ihr es habt«, murmelte Likah und bedauerte sich selbst, dass sie nie in eine Schule gehen konnte. Ja, noch nicht einmal Geld hatte, um sich einen Platz an einer Schule zu kaufen, so wie es Shouta anscheinend tat. Und ehrlich gesagt, da schämte sie sich für sich selbst. Die Anderen wussten so ziemlich alles! Und sie? Sie wusste gar nichts, außer das, was sie auf ihren Reisen gelernt hatte. Ja, sie war sogar schon froh gewesen, als sie Lesen und Schreiben gelernt hatte. Sie seufzte leise, und folgte weiter dem Unterricht. Das Mädchen wollte nicht weiter auf Nami eingehen. Sie ist ein verwöhntes Mädchen..., bemerkte sie und schloss kurz die Augen, um tief durchzuatmen. Dann öffnete sie sie wieder und hörte dem Lehrer weiter zu.
Tsuna hörte demonstrativ Musik. Das passte zwar zu dem Fach, aber Likah hörte es. Ihre Ohren waren gut. Die Musik war auch noch so grauenhaft, dass es Likah jegliche Konzentration zu rauben schien. Doch sie konzentrierte sich verbissener, bis schließlich Nami tollkühn fragte, warum sie keine Musik machten.
Likah stimmte stumm nickend dem Lehrer zu. Musik machen... das ist eine Freizeitbeschäftigung! Hier wollen wir lernen, was Musik ist, und nicht wie man ein paar Takte klimpert... Langsam wurde Nami für sie zu einem Störfaktor und mit leicht säuerlichem Blickquittierte Likah die Störung Namis.
Und noch entsetzter und erboster war Likah über Namis Frechheit, ihren Kopf in die Länge zu ziehen. Das war nicht nur extrem gruselig, sondern auch furchtbar unhöflich. Wieder kochten Instinkte in ihr hoch. Die Dominaz, die Autorität, der Wille, sich an die Spitze des Rudels zu setzen, der bei ihr schon immer sehr ausgeprägt gewesen war. Leise fing sie an zu knurren.
Die lachenden Schüler ließen sie nur noch lauter Knurren. Und als Nami dann auch noch ganz fröhlich den Unterricht verließ, auch noch mit der Dreistigkeit, den Lehrer so bloß zu stellen, da wäre Likah beinah aufgesprungen. Doch stattdessen starrte sie Nami nur mit funkelnden Augen hinterher. Was fällt ihr denn ein? In der Beliebheitsliste von Likah war Nami soeben sogar noch unter Shouta und Tsuna gerutscht. Dies war keine Schule, die ihren Vorstellungen entsprach.
Als Nami ein Weilchen draußen war, und der Lehrer sich ausgelassen über Miss Hanimaji beschwerte, beruhigte sich Likah wieder. All die Nacken- und Armhärchen legten sich brav wieder an ihre Haut an.
Zögerlich hob sie den Arm. »Herr Lehrer?«, fragte sie, gerade laut genug, dass er sie über die raunenden Schüler hörte, und bekam so die Aufmerksamkeit des Musiklehrers.
»Ja?«, kam es bloß zurück.
Likah stand höflichkeitshalber auf, und räusperte sich leise.
»Könnten wir bitte mit dem Unterricht fortfahren? Ich will noch mehr Hintergründe erfahren! Sie müssen wissen, ich hatte... eh... auf meinen früheren Schulen nie Musikunterricht, und deswegen bin ich sehr interessiert! Wir haben nur noch fünfzehn Minuten... Also... könnten wir wieder zum Unterrichtsstoff zurückkehren?«
Likah war schon rot angelaufen, so peinlich war es ihr, vor der ganzen Schülerschaft zu reden, und noch röter wurde sie, weil sie einfach schamlos gelogen hatte. Schnell setzte sie sich wieder und fröhlich begann der Lehrer, wieder Unterrichtsstoff zu flöten. Einige Schüler warfen ihr genervte Blicke zu.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tsunayoshi Sawada

avatar

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 31.07.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 5:59 pm

Tsuna war das alles was um ihn herum geschah so ziemlich egal.
Immerhin wurde er mal eine der mächtigsten Mafiafamilien der Welt leiten da könnte er sich nicht wirklich mit sowas
ausseiander setzten.
Die kleine Show von Nami nahm er nur halbherzig war und auch Likahs Reaktion darauf.
Nun erhob sich der Junge zukünftige Vongola Boss aber und ging einfach hinab in Richtung Lehrerpult.
Was gibts Mr... und wer hat ihnen erlaubt aufzutehen?
Sawada und ich habe es mir selbst erlaubt und ohne ein weiteren Blick ging er an dem Mann vorbei zur Tür.
Ah Sawada ok und wo wollen sie hin?
Tsuna war jetzt an der Tür und öffnete diese.
Sie haben zwar nicht bitte gesagt aber ich antwortete mal ich geh auf klo.
Und mit diesen Worten verließ er den Raum.

Ow Garten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miharu Yutsune

avatar

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 13.04.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 6:22 pm

Miharu saß die ganze Zeit still und ruhig auf ihrem Platz, hörte dem Reden des Lehrers zu und lauschte auch der kleinen Diskussion zwischen Tsuna, Likah und Nami. Tja Es stimmte. Shouta und Sie hatten sich ihren Schulplatz so zu sagen gekauft und auch sie hatten beide Privat Unterricht und das von den besten Lehrern der Welt, doch man konnte nie auslernen.
Ein lebewesen lernt sein leben lang, von dem Tag der Geburt bis zum Sterbe Bett, also war es doch kein Problem hier ein paar Minuten zu zu hören oder? Immer wieder stuppste sie Shouta an, damit auch er wenigstens etwas zu hörte. Das machte er ja auch, nur um nach ca. fünf Minuten wieder rum zu turteln. Miharu reichte es das er wenigstens etwas aufmerksamkeit dem Fach zuwendete.
Musik war einfach nicht sein Ding, dafür ist er Feuer un dFlamme fürs Kämpfen und für den magie sowie Sportunterricht.

Leicht lächelnd schaute die Weißhaarige zu Likah. Sie will wirklich lernen.... Der Lehrer fuhr mit seinem Stoff weiter und Miharu summte leise die Melodie ihres Lieblingsliedes.
Dann klingelte es zuer 1. Pause.
"Yatta! Mädels Wir sehen uns nachher in der Mensa ja?" Shouta zwinkerte den Mädchen zu die sich Urplötzlich an seinem Bank ende versammelt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Likah

avatar

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 31.07.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 6:57 pm

Likah hörte noch weiter zu, bis zum Ende der Stunde und hätte man sie gefragt, was im Unterricht dran gekommen war, hätte sie locker und mit Freude jeden einzelnen Satz des Lehrers fast wörtlich runter rattern können. Sie war beinah schon enttäuscht, als es zur Pause klingelte und sich alle Schüler zerstreuten. Nicht einmal der verzweifelte Versuch des Lehrers, noch einmal die Aufmerksamkeit zu erhaschen, um eine Hausaufgabe aufzugeben, konnte die Schüler aufhalten, aus dem Raum zu strömen. Likah aber, mit ihrem feinen Gehör, hörte die Aufgabe und beschloss, sie auch zu erledigen.
Dann wandte sich die Gestaltwandlerin Miharu zu und sah sie fragend an.
»Was machen wir nun? Und wo gehen denn alle hin?«, fragte sie neugierig und widmete Shouta nur einen einzigen, zweifelnden Blick. Dem scheint seine Zukunft ja herzlich egal zu sein, dachte sie unzufrieden und entschied sich, dem Rotschopf irgendwann mal einzutrichtern, wie wichtig lernen war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miharu Yutsune

avatar

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 13.04.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 7:04 pm

Miharu stand auf und streckte sich. "Ach die gehen jetzt alle in die mensa zum Essen oder irgend woanderst hin. Wir können auch in die Mensa gehen, was Essen und dannach gehen wir in den geschichts Unterricht."
Shouta stützte sein Kinn auf Miharus Kopf ab und schaute zu Likah herunter.
"Jop! jetzt gibts Essen und nach dem ganzen Schulischen gehts zum Schwimmen~" Miharu verdrehte nur die Augen und schubste Shouta dann von sich weg.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Likah

avatar

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 31.07.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 7:10 pm

Likah stand ebenfalls auf und hörte Miharu neugierig zu. »Mensa... da bekommt man dann umsonst etwas Essen?« Das klang ehrlich interessant. Food for free, FFF, gute Sache. Dann sah sie rüber zu Shouta, dem merwürdigen Cousin von Miharu. »Dem ganzen Schulischen? Wir haben nur noch Geschichte, oder? Oder hast du etwas vergessen, mir zu sagen, Miharu?« Es klang nicht wie ein Vorwurf, sondern Likah klang ehrlich traurig. »Aber Schwimmen ist immer gut. Schwimmen konnte ich schon immer. Gehört Schwimmen auch zum Schulprogramm, oder machen wir das aus reiner Freude?« Eine Nuance von Genervtheit ( Neologismus ^^ ) haftete Miharu an. Es war ein nicht unbedingt stinkendes, aber auch kein gut riechendes Gefühl. Likah entschied sich, auch den merkwürdigen Gefühlsgeruch Shoutas zu ignorieren. Der hatte böse Absichten!
»Ja, dann lasst uns etwas essen gehen!«
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Miharu Yutsune

avatar

Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 13.04.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 7:16 pm

"Ähhhm nicht ganz... Das Essen muss man bezahlen, aber das kann Shouta übernehmen, Stimmts itoko?" Miharu stuppste Shouta in die Seite un der zuckte auf. "Was,Wie Wo? bezahlen? Klar kann ich machen," Shouta beobachtete wie Likah sichtilich nach mehr Unterricht durstete.
Das Mädchen ist komisch...... ._. ...
"Nein Likah, wir haben nur noch Geschichte...zusammen. Aber du kannst noch ein Fach belegen, aber dann wärst du für heute alleine.
Und Schwimmen gibts hier glaub ich auch, oder Shouta?"

"Ja Schwimmen gibts hier auch als Unterricht. Ich mach da alle zwei Wochen mit. Ich kann dich zur nächsten Stunde ja mal mitnehmen Likah,"
Shouta lächelte Sie freundlich an und Miharu nickte nur. Sie Fuhr sich ein zwei mal durch die Haare die sich dann langsam Türkis färbten, bis sie von oben bis unten diese Farbe angenommen hat.
"Also gehen wir Essen!" Sie lief voran und winkte Likah und Shouta zu sich her.

(Mensa)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Likah

avatar

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 31.07.10

BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   Mo Aug 02, 2010 7:21 pm

»Bezahlen? Aber wo bekommt man denn hier Geld her?«, fragte Likah irritiert, »Vielleicht kann ich mich ja irgendwo als Aushilfe anbieten... Beim Hausmeister, falls es hier einen gibt.« Sie versuchte sich an einem unsicheren Lächeln, das sich aber dann einen sicheren Platz auf ihren Lippen sicherte, als sie erfuhr, dass es für sie heute doch etwas zum beißen gab. »Nur noch Geschichte... Noch ein Fach belegen... Allein... Allein klingt nicht gut...« Schon wurde die Gestaltwandlerin wieder unsicher. »Ich weiß doch gar nicht, wie das alles geht... und was man belegen kann...«
Aber angesicht der Tatsache, dass es das Fach Schwimmen anscheinend gab, wurde sie wieder fröhlicher. »Ja, das wäre super von dir!«, freute sich Likah und Shouta kletterte in der Beliebtheitsskala wieder einen Platz nach oben und durfte sich unter Miharu einreihen.
»Dann auf zum Essen!«

OW: Mensa
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Musik Zimmer   

Nach oben Nach unten
 
Das Musik Zimmer
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Zimmer Nummer 314
» Mondtempel
» Zimmer 01 - Takeru, Mitsuki

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Summerrain - Fantasy Rpg  :: Rain School :: Hauptgebäude :: Klassenzimmer-
Gehe zu: